Hessischer Staatspreis Energie

Lädt...

Wettbewerb

Wettbewerb 2022

Das Hessische Wirtschaftsministerium lobt im Jahr 2022 zum dritten Mal den Hessischen Staatspreis für innovative Energielösungen aus und prämiert damit Beiträge zur Energiewende, die der Erreichung einer sicheren, umweltschonenden, bezahlbaren und gesellschaftlich akzeptierten Energieversorgung in Hessen dienen.

Bewerben können sich alle, die ein innovatives Energieprojekt erfolgreich umsetzen, eine zukunftsweisende Technologie anwenden oder ein passendes Produkt vorzuweisen haben. Unterschiedliche Zielgruppen sind hierbei angesprochen und zur Teilnahme ermuntert. Dazu zählen: Unternehmen, Institutionen, Kommunen oder auch Privatpersonen sowie für die Kategorie Nachwuchs Schülerinnen und Schüler und Studierende. Der Fokus liegt auf hessischen Projekten und Ideen, aber auch allen anderen Bewerbern steht die Teilnahme offen. 

Ziel ist es, bis zu jeweils fünf Preise für Gewinnerinnen und Gewinner sowie Finalisten  in den Themenfeldern Strom, Wärme, Mobilität, Systemintegration und Nachwuchs zu vergeben.  

Die Themen Digitalisierung und Sektorenkopplung sind Querschnittsthemen, welche in jeder Kategorie mit bedacht werden können. 

Im Mittelpunkt des ausgeschriebenen Preises stehen funktionierende und erfolgreiche Ansätze für innovative Energielösungen, die gut auf weitere Unternehmen oder Anwendungsbereiche übertragen werden können. 

Der Auswahlprozess findet einstufig statt. Sie bewerben sich mit einer circa 5-seitigen Beschreibung Ihres Projekts direkt über unser Online-Formular. Dies beinhaltet unter anderem eine Beschreibung der Projektidee, der Projektentstehung und der Teamzusammensetzung. Sie erhalten dann eine automatisch generierte Eingangsbestätigung. 

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle eingereichten Projektideen an unsere Jury gegeben, welche dann die Gewinnerinnen und Gewinner und die Finalisten für bis zu 5 Kategorien auswählt. Diese werden telefonisch oder per Mail benachrichtigt und erhalten weiterführende Informationen zur Preisverleihung und zum konkreten Vorgehen. 

Termine

Bewerbungsstart: 1. März 2022
Bewerbungsschluss: 30. Juni 2022

Kategorien des Wettbewerbs 2022

Es werden Preise in den Themenfeldern Strom, Wärme, Mobilität, Systemintegration und Nachwuchs vergeben.

Wärme

Strom

Mobilität

System-
integration

Nachwuchs

Das erhalten die Gewinnerinnen und Gewinner 2022

Fach-Jury

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden unter allen eingehenden Beiträgen durch eine hochrangig besetzte Fach-Jury ausgewählt.

Preisgeld

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs erhalten ein Preisgeld pro Kategorie von 7.500 Euro und in der Kategorie Nachwuchs (Studierende, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie Berufsschülerinnen und Berufsschüler) 2.500 Euro.
Die Finalistinnen und Finalisten (Zweitplatzierte) des Wettbewerbs erhalten ein Preisgeld pro Kategorie von 2.500 Euro und in der Kategorie Nachwuchs (Studierende, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie Berufsschülerinnen und Berufsschüler) von 1.000 Euro.

Vernetzung

Profitieren Sie als Gewinnerin und Gewinner von der Vernetzung mit anderen Teilnehmenden des Wettbewerbs, der Fach-Jury sowie dem Publikum auf dem Zukunftsforum.

Medaille

Alle Gewinnerinnen und Gewinner sowie die Finalisten erhalten eine hochwertige Medaille, die auch digital für Ihre Produkte, Ihre Website und an vielen weiteren Stellen prominent als Qualitätssiegel genutzt werden kann.

Kurzfilme

Darüber hinaus wird für alle Gewinnerinnen und Gewinner ein Kurzfilm erstellt, der auch für die eigenen Marketing-Zwecke verwendet werden kann. Ein professionelles Filmteam rückt Ihren Lösungsansatz in das richtige Licht und stellt Ihre Idee verständlich dar.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Fragen zum Wettbewerb und Ihrer Bewerbung

Falls Sie Fragen zum Wettbewerb oder Ihrer Bewerbung haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Anna Peise

LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Tel +49 611 95017-8457
Mobil +49 160 6909 854

Angelika Rausch

LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Tel +49 611 95017-8483
Mobil +49 170 2340 539