Hessischer Staatspreis Energie

Lädt...

Innerbetriebliche Energiewende

Am Firmenhauptsitz der ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH in Heppenheim wird die Energiewende bereits jetzt innerbetrieblich umgesetzt. ESM agiert damit nahezu CO2 neutral; und das alles aus eigenem Antrieb.

Der Innovationsgrad der einzelnen Maßnahmen selbst ist nicht sehr hoch. Aber die Summe der Einzelmaßnahmen sowie das Zusammenspiel dieser Einzelmaßnahmen führt insgesamt zur Umsetzung der Energiewende innerhalb des gesamten Unternehmens. Das Besondere dabei ist, dass von der Idee über das Konzept bis zur Detailplanung alles selbst durchgeführt wurde. 

Dies umfasst die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien (PV und Wind), Wärmerückgewinnung aus Produktionsprozessen, Heizen und Kühlen von Gebäuden und Maschinen über Geothermie und die Einführung von Elektroladesäulen und Elektrofahrzeugen. Auch die bestehenden Gebäude (Hallen- und Büroflächen) werden mit einbezogen, ebenso wie der neu geplante Hallenbau.



Strom

Hauptverantwortlich

ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH

Energiestraße 1
64646 Heppenheim
Tel 06252 68930
www.esm-gmbh.de

Konzept

Im Detail bedeutet dies: 

  • Mit den eigenen PV- und Windenergieanlagen wird der komplette Strombedarf abgedeckt. Das sind ca. 800.000 kWh/a am eigenen Standort und zusätzlich 21.500.000 kWh/a, die die Lieferanten für die Herstellung der Zulieferteile benötigen. 
  • Die Elektrofahrzeuge können am eigenen Standort mit vor Ort produzierten Solarstrom betankt werden. 
  • Die Rückgewinnung der Produktionswärme spart Heizkosten und damit CO2. 
  • Der Heizbedarf wird mit erneuerbarem Strom gedeckt. 


zur Webseite